Teilnehmer-Shirt zum 42. LEIPZIG MARATHON

Mit der Anmeldung zum 42. LEIPZIG MARATHON können sich Interessierte auch eines der limitierten Funktionsshirts sichern. Gegen einen Aufpreis von 15,- Euro kann dieses direkt bei der Online-Anmeldung mit hinzubestellt werden. Das Shirt ist in diesem Jahr in den Farben navy-blau und grau gehalten und nimmt im Design Bezug auf das Motto 42. Auflage der 42 km langen Marathonstrecke.

Wer schon angemeldet ist, das Shirt aber gerne nachordern möchte, geht bitte wie folgt vor: das Meldeformular (link) mit Kontaktdaten und Bankverbindung ausfüllen, die richtige Shirtgröße eintragen und mit dem Vermerkt „Shirt Nachbestellung“ per Mail oder Fax an den Veranstalter senden.

Leipzig Marathon

KLAPPE, DIE 42STE! ANMELDUNG FÜR LEIPZIG MARATHON IST GESTARTET!

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Zum 42. Mal in Folge geht es auf Leipzigs Straßen auf die 42,195 km lange Strecke.


Die Onlineanmeldung für den 42. LEIPZIG MARATHON ist geöffnet. Der traditionsreiche Lauf findet am 22. April 2018 statt.


Angeboten werden die Laufstrecken Marathon, Halbmarathon, 10 km und 4 km. Dazu kommen der Halbmarathon für die Inlineskater und Handbiker sowie die Marathonstaffel, bei der Teams mit jeweils vier Läufern in Summe die Gesamtstrecke von 42,195 km absolvieren.
Auch die beliebten Läufe für Schüler und Kinder stehen wieder auf dem Programm. Hier erfolgt ein separates Anmeldeverfahren zu einem späteren Zeitpunkt.

Da die Teilnehmerbeiträge für den Frühjahrsklassiker entsprechend dem Anmeldezeitpunkt gestaffelt sind, lohnt sich eine zeitige Anmeldung. Wer sich in der ersten Meldeperiode, die bis zum 3. Dezember dauert, für die Teilnahme entscheidet, kann je nach Strecke bis zu 50 Prozent im Vergleich zu späteren Anmeldungen sparen. Offizieller Meldeschluss ist der 2. April 2018.


>> Die Anmeldung erfolgt HIER

Leipzig Marathon

Rückblick 2017

Sieger 2017: Bartosz Olszewski und Juliane Meyer

Bartosz Olszewski (POL) und Juliane Meyer (SC DHfK Leipzig) haben den 41. LEIPZIG MARATHON gewonnen. Während es für Olszewski, der 2015 bereits Zweiter wurde, der erste Sieg in Leipzig war, konnte sich Meyer zum zweiten Mal nach 2015 über einen Erfolg beim Frühjahrsklassiker freuen.


Bartosz Olszewski siegte mit einer Zeit von 2:27:08 h und war damit knapp zwei Minuten schneller als der zweitplatzierte Lokalmatador Maik Willbrandt (SC DHfK Leipzig, 2:29:02 h). Dritter wurde mit Piotr Mierzejewski (2:36:53 h) ein weiterer polnischer Starter.
Juliane Meyer, die 2:58:00 h brauchte, verwies die Vorjahressiegerin Laura Clart (SC DHfK Leipzig, 3:03:21 h) und die Dresdnerin Janine Molnar (3:08:15) auf die weiteren Plätze.


Insgesamt waren auf den verschiedenen Strecken des traditionsreichen Laufs 9.078 Aktive aus über 70 Ländern am Start, die meisten davon beim Halbmarathon. Diesen gestaltete der Dresdner Marc Schulze in 1:08:12 h siegreich. Er gewann vor dem Leipziger Sebastian Nitsche und dem Jordanier Suliman Mohammad Ahmad Alghodran. Bei den Frauen gewann mit einer Zeit von 1:21:35 h Nora Kusterer (Oberkollbach) zum vierten Mal in Folge. Hinter ihr platzierten sich Nicole Keßler (Dresden) und Maja Korndörfer (Kassel).


Beim 10 km Wettbewerb konnten sich mit 0:32:21 h Thomas Kühlmann (Wernigerode) und mit 0:36:26 h Astrid Hartenstein (Leipzig) durchsetzen. Der Paralympicssieger 2016 im Triathlon, der Leipziger Martin Schulz, verpasste als Vierter nur knapp ein Podestplatz. Den Halbmarathon im Inline-Skaten gewann der für den SC DHfK Leipzig startende Pole Pawel Ciezki (0:34:30 h) vor dem deutschen Meister 2016 Tobias Hecht. Dritter wurde der venezuelanische Exweltmeister Alexander Bastidas. Schnellste Frau in diesem Wettbewerb war die Dessauerin Stephanie Reuter (0:38:50 h). Die weiteren Podiumsplätze gingen an Susan Colbow (Leipzig) und Melina Scheffler (Großenhain).


Der 42. LEIPZIG MARATHON findet 22. April 2018 statt.

Leipzig Marathon

Die Ergebnisse aus dem Jahr 2017 findet Ihr unter dem folgenden Link.



Leipzig Marathon
Leipzig Marathon

Bilder: Veranstalter, SachsenSportMarketing GmbH, Peter Detlefsen, PK Fotografie, Sportograf.com

Leipzig Marathon