KLAPPE, DIE 42STE! ANMELDUNG FÜR LEIPZIG MARATHON IST GESTARTET!

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Zum 42. Mal in Folge geht es auf Leipzigs Straßen auf die 42,195 km lange Strecke.


Die Onlineanmeldung für den 42. LEIPZIG MARATHON ist geöffnet. Der traditionsreiche Lauf findet am 22. April 2018 statt.


Angeboten werden die Laufstrecken Marathon, Halbmarathon, 10 km und 4 km. Dazu kommen der Halbmarathon für die Inlineskater und Handbiker sowie die Marathonstaffel, bei der Teams mit jeweils vier Läufern in Summe die Gesamtstrecke von 42,195 km absolvieren.
Auch die beliebten Läufe für Schüler und Kinder stehen wieder auf dem Programm. Hier erfolgt ein separates Anmeldeverfahren zu einem späteren Zeitpunkt.

Da die Teilnehmerbeiträge für den Frühjahrsklassiker entsprechend dem Anmeldezeitpunkt gestaffelt sind, lohnt sich eine zeitige Anmeldung. Wer sich in der ersten Meldeperiode, die bis zum 3. Dezember dauert, für die Teilnahme entscheidet, kann je nach Strecke bis zu 50 Prozent im Vergleich zu späteren Anmeldungen sparen. Offizieller Meldeschluss ist der 2. April 2018.


>> Die Anmeldung erfolgt HIER

Leipzig Marathon

Anmeldung für Laufseminar startet an diesem Freitag.

Ab 30. November veranstaltet der Stadtsportbund Leipzig wieder sein beliebtes Laufseminar „Laufend fit! – Gezieltes Herz-Kreislauf-Training“. Es ist vor allem an Laufanfänger und Wiedereinsteiger, aber auch an Fortgeschrittene und ambitionierte Läufer gerichtet.


Die Anmeldung für die nun schon zum 14. Mal ausgetragene Veranstaltungsreihe startet

am Freitag, dem 13. Oktober, um 18 Uhr.

Anmelden kann man sich ausschließlich online über die Internetseite www.leipzigmarathon.de. Dort findet man auch weitere Informationen zum Seminar sowie die Ausschreibung. Den Interessenten wird empfohlen, nicht allzu lang mit der Anmeldung zu warten. Die Kapazität liegt bei 300 Seminarteilnehmern und ist nach der Erfahrung der letzten Jahre nach kurzer Zeit ausgeschöpft.


Die Kosten für das Laufseminar betragen 75,- Euro und beinhalten die Teilnahme am Einführungsseminar, an den anschließenden wöchentlichen Lauftreffs und, sofern gewünscht, den Start beim 42. LEIPZIG MARATHON am 22. April 2018 auf einer der ausgeschriebenen Strecken. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer einen auf sein sportliches Niveau angepassten Rahmentrainingsplan.


Das Laufseminar trägt das Gütesiegel „Sport pro Gesundheit“ des Landessportbundes Sachsen. Mit dieser Zertifizierung können die Kosten des Seminars durch die Krankenkassen ganz oder teilweise erstattet werden. Interessenten sollten sich bei ihrer Krankenkasse erkundigen.


Nach der Eröffnungsveranstaltung am 30. November finden ab 7. Dezember über einen Zeitraum von über vier Monaten wöchentliche Lauftreffs statt, bei denen die Teilnehmer in neun verschiedenen Leistungsgruppen (vom Laufanfänger bis zum leistungsorientierten Läufer) von erfahrenen Lauftrainern betreut werden. Darüber hinaus gibt es eine Einsteiger-/Wiedereinsteigergruppe, in der Laufanfänger Schritt für Schritt über die Dauer des Laufseminar an das Laufen herangeführt werden – mit dem Ziel, am Ende des Seminar mindestens 5 km am Stück laufen zu können.


Die sportliche Leitung des Laufseminars liegt in den Händen des erfolgreichen Leipziger Lauftrainers Frank Hennig (HE-Sports). Neben den wöchentlichen Lauftreffs können sich die Teilnehmer auch auf einige Sonderveranstaltungen freuen, die vom Kooperationspartner Leipziger Laufladen organisiert werden. So runden beispielsweise ein Vortrag zur Ernährung im Februar sowie ein Testtag für Laufschuhe und Laufequipment im März oder April das attraktive Angebot ab. Darüber hinaus besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit einer individuellen kostenpflichtigen Leistungsdiagnostik.

Leipzig Marathon

Rückblick 2017

Sieger 2017: Bartosz Olszewski und Juliane Meyer

Bartosz Olszewski (POL) und Juliane Meyer (SC DHfK Leipzig) haben den 41. LEIPZIG MARATHON gewonnen. Während es für Olszewski, der 2015 bereits Zweiter wurde, der erste Sieg in Leipzig war, konnte sich Meyer zum zweiten Mal nach 2015 über einen Erfolg beim Frühjahrsklassiker freuen.


Bartosz Olszewski siegte mit einer Zeit von 2:27:08 h und war damit knapp zwei Minuten schneller als der zweitplatzierte Lokalmatador Maik Willbrandt (SC DHfK Leipzig, 2:29:02 h). Dritter wurde mit Piotr Mierzejewski (2:36:53 h) ein weiterer polnischer Starter.
Juliane Meyer, die 2:58:00 h brauchte, verwies die Vorjahressiegerin Laura Clart (SC DHfK Leipzig, 3:03:21 h) und die Dresdnerin Janine Molnar (3:08:15) auf die weiteren Plätze.


Insgesamt waren auf den verschiedenen Strecken des traditionsreichen Laufs 9.078 Aktive aus über 70 Ländern am Start, die meisten davon beim Halbmarathon. Diesen gestaltete der Dresdner Marc Schulze in 1:08:12 h siegreich. Er gewann vor dem Leipziger Sebastian Nitsche und dem Jordanier Suliman Mohammad Ahmad Alghodran. Bei den Frauen gewann mit einer Zeit von 1:21:35 h Nora Kusterer (Oberkollbach) zum vierten Mal in Folge. Hinter ihr platzierten sich Nicole Keßler (Dresden) und Maja Korndörfer (Kassel).


Beim 10 km Wettbewerb konnten sich mit 0:32:21 h Thomas Kühlmann (Wernigerode) und mit 0:36:26 h Astrid Hartenstein (Leipzig) durchsetzen. Der Paralympicssieger 2016 im Triathlon, der Leipziger Martin Schulz, verpasste als Vierter nur knapp ein Podestplatz. Den Halbmarathon im Inline-Skaten gewann der für den SC DHfK Leipzig startende Pole Pawel Ciezki (0:34:30 h) vor dem deutschen Meister 2016 Tobias Hecht. Dritter wurde der venezuelanische Exweltmeister Alexander Bastidas. Schnellste Frau in diesem Wettbewerb war die Dessauerin Stephanie Reuter (0:38:50 h). Die weiteren Podiumsplätze gingen an Susan Colbow (Leipzig) und Melina Scheffler (Großenhain).


Der 42. LEIPZIG MARATHON findet 22. April 2018 statt.

Leipzig Marathon

Die Ergebnisse aus dem Jahr 2017 findet Ihr unter dem folgenden Link.



Leipzig Marathon
Leipzig Marathon

Bilder: Veranstalter, SachsenSportMarketing GmbH, Peter Detlefsen, PK Fotografie, Sportograf.com

Leipzig Marathon